Ein Weinbaubetrieb stellt sich vor ...

Unsere Geschichte, unsere Erfolge

...wie alles begann

1931 entsteht eine gemischte Landwirtschaft der Großeltern. 1955 erste Hochkulturen werden gepflanzt, Weinbau wird fester Bestandteil. 1961 übernehmen die Eltern von Thomas Fleischhacker den Betrieb; jetzt wird auf reinen Weinbau umgestellt und ein eigener Gasthof bewirtschaftet. 1979 Thomas Fleischhacker beginnt die Mitarbeit in den elterlichen Betrieben. Anfang der 80er Jahre Auspflanzen der ersten Rotweinkulturen hauptsächlich Zweigelt. Mitte der 80er Jahre Umstellung von Gebindeverkauf auf Flaschenfüllung und Verkauf. 1994 übernimmt Thomas Fleischhacker den Gasthof, 1999 das Weingut 2008 Anbauschwerpunkt liegt ab jetzt im Bereich "hochwertiger Rotwein" 2012 der Erfolg setzt neue Prioritäten: Schließung des Gasthofs, ab jetzt gilt der Betrieb als Vollerwerbsweinbau mit Gästezimmer 2013 Verlegung der Kellerei ins eigene Haus

Hauptlogobutton_gross

Erfolge des Weinguts

Bgld. Landessiegerfinale 2013: Zweigelt DAC 2011 und Zweigelt DAC Reserve 2011

Bgld. Landesprämierung 2013:  6 Goldmedaillen

Österr. Weinsalon 2013: DAC Reserve 2011, Cabernet Sauvignon Exklusiv 2011

awc vienna 2013: 3 Goldmediallen ** Weingutbewertung

a la carte Weinführer 2015: drei Weine über 90 Punkte

Falstaff Rotweinguide 2014: 91 Punkte Bartholo 2011 und Neusiedlersee DAC Reserve 2011

grand cru Verkostung a al carte: 92 Punkte Bartholo 2011 und  91Punkte Neusiedlersee DAC Reserve 2011

Bgld. Landessiegerfinale 2014: Bartholo 2011 (2. Platz) und Zweigelt Rosé 2013

Bgld. Landesprämierung 2014: 5 Goldmedaillen

awc vienna 2014: 3 Goldmedaillen **Weingutbewertung

a la carte Weinführer 2016: drei Weine mit über 90 Punkte

Bgld. Weinprämierung 2015: Gold für Gelben Muskateller 2014

awc vienna 2015: 3 Goldmedaillen **Weingutbewertung

seit 2016 Mitgiedsbetreib Weingenuss Neusiedlersee

Bgld. Weinprämierung 2016: 2 x Gold Welschriesling 15 Rosé Spätlese 15

awc vienna 2016: 2 Goldmedaillen **Weingutbewertung

a la carte Weihführe2017: drei Weine mit über 90 Punkte

Bgld. Weinprämierung 2017: 3 x Gold Cuvée Rosé 2016, Chardonnay 2016 und Cabernet Sauvignon Exklusiv 2015

awc vienna 2017: 2 Goldmedaillen Bartholo 15 Alpin 15

a la carte Weinführer 2018: vier Weine mit über 90 Punkte

Bgld. Weinprämierung 2018: 3 x Gold Chardonnay 17, Zweigelt Rosé 17 Cab. Sauvignon Spätlese Rosé 17

awc vienna 2018: 6 Goldmedaillen **Weingutbewertung

a la carte Weinführer 2019: vier Weine 90 Punkte, 91 Pkt Bartholo 15 93 Pkt TBA 17

a la carte 4/2018 Best of sweet Burgenland  93 Punkte für TBA 17, Spl Sä 17, 91 Punkte für Rosé Spl 17

awc vienna 2019: 11 Goldmedaillen *** Weingutbewertung 1 Finalist ZW Exkl 18 

a la carte Weinführer 2020: 92 Pte Bartholo 17 91 Pkt Alpin 17 und Cabernet Sauvignon Exkl 17 90 Pkt Chardonnay 18, Sandriegel 18 und Sauvignon Blanc Exkl 18

Bgld. Landessiegerfinale 2020: Zweigelt Selektion 2019

Bgld. Landesprämierung 2020: 4x Goldmedaillen 

awc vienna 2020: 6 Goldmedaillen ** Weingutbewertung

a la carte Weinführer 2021: vier Weine über 91 Punkte einer mit 90 Punkte

Bgld Award 2021: alle drei eingereichten Weine Goldmedaillen   91 Pkt DAC Reserve 19, 93,5 Pkt. BA 18, 92,5 Pkt. TBA 17   

Bgld. Landessiegerfinale 2021: TBA 17  

Bgld. Landesprämierung 2021: 6x Goldmedaillen     

Falstaff DAC Cup 2021: 90 Pkt. DAC 2020 – 90 Pkt. DAC Reserve 2019 

Österreichischer Weinsalon 2021: TBA 17 

awc vienna 2021: 9 Goldmedaillen *** Weingutbewertung 1 Finalist SR 19  

Bgld. Landesprämierung 2022: 4x Goldmedaille 

awc vienna 2022: 6 Goldmedaillen ** Weingutbewertung

Bgld. Landesprämierung 2023: 5x Goldmedaille 1x Finalist Cuvée Rose Quw. 2022

awc vienna 2023: 6 Goldmedaillen **Weingutbewertung

 Bgld. Landesprämierung 2024: 3x Goldmedaille